Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Wie können wir den Klimawandel aufhalten? – Gerd Müller stellt 5 Punkte Programm vor

17.09.2019

Wie können wir den Klimawandel aufhalten? Welche Maßnahmen sollten wir auf internationaler Ebene zum Schutz des Klimas treffen?

 

Diesen Fragen ging Gerd Müller bei einer Pressekonferenz sowie anschließenden Veranstaltung anlässlich des Unterstützertreffens der Allianz für Entwicklung und Klima mit Prof. Klaus Töpfer (Atmosfair), Ibrahim Thiaw (UNCCD), Dr. Peter Görlich (TSG Hoffenheim) und Prof. Franz Josef Radermacher (FAW) in Bonn nach:

Gerd Müller fordert die EU auf, Klimaschutz zu einem Schwerpunktthema zu machen. Die Industrieländer sind Hauptverursacher des Klimawandels und haben hier eine besondere Verantwortung.

Im Vorfeld des Klimagipfels in New York kommende Woche stellte Bundesminister Müller ein 5 Punkte-Programm für eine globale Klimawende vor. Darin forderte er:

(1)       die Markteinführung von Erneuerbaren Energien vor allem in Afrika

(2)       den Schutz der Tropenwälder

(3)       die Einführung von klimaneutralen Kraftstoffen und Baumaterialien

(4)       den Aufbau energieautarker Dörfer in Afrika, den Ausbau der Bioenergie und die Schaffung von sauberen Kochmöglichkeiten

(5)       Unterstützung für die Menschen, die heute schon vom Klimawandel betroffen sind – vor allem bei der Ernährungssicherung.

400 Firmen, Städte, Verbände, Fußballclubs und Behörden machen bereits mit bei der ALLIANZ FÜR ENTWICKLUNG UND KLIMA.

Beitragsbild: © Ute Grabowsky/photothek.net

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.