Von Dietmannsried mit einem Vollstipendium in die USA

19.08.2021

Die 16-jährige Pauline Barmettler aus Dietmannsried darf für ein Schuljahr in den „American Way of Life“ eintauchen. Sie ist Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP). Über das Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages wird die Schülerin eine High School besuchen, in einer Gastfamilie leben und viele neue Freundschaften schließen. In diesen Tagen geht es los!

Die Freude teilt Pauline mit 359 anderen jungen Menschen aus ganz Deutschland. Insgesamt erhalten 360 Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige jedes Jahr ein PPP-Vollstipendium des Deutschen Bundestages für ihren Aufenthalt in den USA.

Pauline wurde als Juniorbotschafterin des Wahlkreises Oberallgäu ausgewählt und wird vom Verein Partnership International e.V. betreut. Noch bis 10. September 2021 können sich Jugendliche aus dem Wahlkreis für die PPP-Stipendien im Schuljahr 2022/2023 bewerben. Willkommen sind, laut dem Deutschen Bundestag, Bewerbungen von Schülerinnen und Schülern aller Schularten zwischen 15 und 18,5 Jahren sowie von jungen Berufstätigen bis zu einem Alter von 24 Jahren. Mehr Informationen gibt der Deutsche Bundestag unter: www.bundestag.de/ppp http://www.bundestag.de/ppp.

 

Beitragsbild:

© Büro Dr. Gerd Müller

© 2021 Dr. Gerd Müller