Arbeit im Bundestag

© BT-Büro

Erste Rede im Parlament als Bundesentwicklungsminister (© BT-Büro)

Der Deutsche Bundestag hält jährlich etwa 22 Sitzungswochen ab. In den Sitzungswochen bin ich als Abgeordneter und Repräsentant meines Wahlkreises in Berlin vor Ort. Ich nehme an Plenarsitzungen teil, in denen Gesetzesvorhaben diskutiert und Entscheidungen getroffen werden.

Neben den Plenarsitzungen sind die Sitzungswochen gefüllt mit Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen sowie Zusammenkünften der Fraktionsgremien. Als Ihr Wahlkreisabgeordneter bin ich stets darum bemüht, die speziellen Anliegen des Wahlkreises in die parlamentarische Arbeit einzubringen und Ansprechpartner für Ihre Belange zu sein. Die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten, und vornehmlich die eines Bundesministers, ist von aktuellen politischen Entwicklungen geprägt. Am Montag schon zu wissen, was am Freitag passieren wird, ist sehr unwahrscheinlich. Häufig werden Termine verlegt oder auch abgesagt. Meine Arbeitswochen sind geprägt von Gesprächen, Telefonaten, der Teilnahme an Sitzungen, dem Besuch von öffentlichen Veranstaltungen und Schreibtischarbeit.

Gerne stelle ich Ihnen den Ablauf einer Sitzungswoche eines Abgeordneten vor.