Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Müller stellt neue Initiative „Kommunales Know-how für Nahost“ vor

27.10.2016

Eine neue kommunale Partnerschaft für den Nahen Osten (v.l.n.r.): MdB Johannes Singhammer, die Verwaltungschefin der türkischen Stadt Mardin, Leman Kiraz, Bundesminister Gerd Müller und Münchens Oberbürgermeister Josef Schmid© Michael Nagy/Presseamt MünchenEine neue kommunale Partnerschaft für den Nahen Osten (v.l.n.r.): MdB Johannes Singhammer, die Verwaltungschefin der türkischen Stadt Mardin, Leman Kiraz, Bundesminister Gerd Müller und Münchens Oberbürgermeister Josef Schmid

© Michael Nagy/Presseamt München

 

Von den rund fünf Millionen syrischen Flüchtlingen, die mittlerweile ihr Heimatland verlassen mussten, finden 90 Prozent Schutz in den Nachbarländern Jordanien, Libanon und Türkei. Die aufnehmenden Kommunen geraten durch den kurzfristigen Zuzug aber zunehmend unter Druck. Deutsche Kommunen können hier mit ihrem Know-how, ihren Erfahrungen und Fertigkeiten einen Beitrag zur Entlastung der Aufnahmekommunen leisten. Das ist der Ansatz für die neue BMZ-Initiative ‚Kommunales Know-how für Nahost, die Minister Müller in der Landeshauptstadt vorgestellt hat. München und die türkische Stadt Mardin sind dabei die beiden ersten Partnerstädte.

Bundesminister Müller: ‚Kommunen sind in der Bewältigung der Flüchtlingskrise zentral. Deshalb unterstützen wir die entwicklungspolitische Zusammenarbeit deutscher Kommunen mit Kommunen in den Nachbarländern Syriens. Ich freue mich, dass München und Mardin als Pioniere unserer neuen Initiative vorangehen.“

Die türkische Provinzhauptstadt Mardin liegt an der Grenze zu Syrien und beherbergt derzeit rund 200.000 Flüchtlinge. Künftig wollen Mardin und München vor allem bei der beruflichen Qualifizierung für Jugendliche Flüchtlinge kooperieren.

Weitere Informationen zur neuen kommunalen Initiative erhalten Sie hier.

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.