Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Milliardenschweres Hilfspaket zur Eindämmung der Folgen der Corona-Krise verabschiedet!

25.03.2020

Die Corona-Krise hält uns alle in Atem. Neben den gesundheitlichen Herausforderungen sind viele Arbeitsplätze, auch bei uns im Allgäu, in Gefahr.

Der Deutsche Bundestag hat heute ein beispielloses, milliardenschweres Hilfsprogramm im Umfang von 122 Mrd. Euro verabschiedet, um Arbeitsplätze und Unternehmen zu retten:

  • Kleinstunternehmer und Solo-Selbstständige können mit Finanzspritzen zwischen 9.000 und 15.000€ rechnen.
  • Großunternehmer ab 250 Mitarbeitern erhalten durch einen Schutzschirm Kapital und Garantien.
  • Mieter genießen Kündigungsschutz, wenn diese aufgrund von Mindereinnahmen durch die Corona-Pandemie ihre Miete kurzfristig nicht bezahlen können.
  • Flexibilisierung des Kurzarbeitergeldes – Bezug bereits mit 10% Arbeitsausfall der Belegschaft.
  • Zugang zu Hartz IV wird durch aussetzen der Vermögensprüfung zeitlich begrenzt erleichtert werden.
  • Familien erhalten durch Änderung der Einkommensbemessungsregelungen leichteren Zugang zum Kinderzuschlag.
  • Krankenhäuser erhalten Finanzspritzen von mehr als 3 Mrd. Euro.

Beitragsbild: © Thomas Imo/photothek.net

 

Wichtige Informationen zum Corona-Virus für Unternehmen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer finden Sie auf der Seite der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

© 2020 Dr. Gerd Müller