Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Gerd Müller und Stephan Stracke machen sich stark für die B 12 und die B 19

25.10.2016

Die Allgäuer Bundestagsabgeordneten Gerd Müller (re.) und Stephan Stracke (li.) setzten sich für eine Aufnahme der gesamten B12 zwischen Kempten und Kaufbeuren in den "vordringlichen Bedarf" ein© Büro Gerd MüllerDie Allgäuer Bundestagsabgeordneten Gerd Müller (re.) und Stephan Stracke (li.) setzten sich für eine Aufnahme der gesamten B12 zwischen Kempten und Kaufbeuren in den „vordringlichen Bedarf“ ein

© Büro Gerd Müller

 

Gerade nach den tödlichen Unfällen der letzten Woche haben die beiden Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke und Gerd Müller (beide CSU) in Berlin noch einmal gegenüber Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ulrich Lange die Notwendigkeit des vierspurigen Ausbaus der B 12 betont und eine Gesamteinstufung der Strecke von Buchloe bis Kempten im vordringlichen Bedarf gefordert.

Gerd Müller setzt sich darüber hinaus auch für das B19 Projekt – Fischener Tunnel ein.

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.