Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Förderbescheide zum Ausbau des schnellen Internets für Gemeinden aus dem Allgäu

11.11.2016

Immenstadt, Kempten (Allgäu), Oberstdorf, Altusried, Wildpoldsried und Betzigau. Die Allgäuer Kommunen erhalten aus dem Fördertopf des Bundes zum Ausbau des schnellen Internets jeweils 50.000 Euro. Dies geht aus einem internen Schreiben von Bundesverkehrsminister Dobrindt an den Oberallgäuer Bundestagsabgeordneten Gerd Müller hervor. Das Fördergeld ist für Beratungsleistungen gedacht, um unter anderem Ausbauprojekte für Breitband zu planen.

Das Bundesförderprogramm zum Ausbau des schnellen Internets unterstützt Städte und Kommunen beim Ausbau des Breitbandangebots mit Fördermitteln von bis zu 15 Millionen Euro pro Projekt. Das Programm soll dazu dienen, das gesteckte Ziel bis 2018 -eine flächendeckende Versorgung von mindestens 50 Mbit/s – zu erreichen.

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.