Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

BMZ: Entwicklungspolitik trifft Sport – Müller stellt Initiative „Mehr Platz für Sport – 1000 Chancen für Afrika“ vor

19.01.2017

 

Gerd Müller mit einer Gruppe Kindern beim Besuch im Flüchtlingscamp ifo 1 in Dadaab/ Kenia© photothek/GottschalkGerd Müller mit einer Gruppe Kindern beim Besuch im Flüchtlingscamp ifo 1 in Dadaab/ Kenia

© photothek/Gottschalk

 

Über das Thema Sport können viele entwicklungspolitische Kernthemen transportiert werden. Wissen zu Themen wie HIV/Aids-Prävention, Gewaltprävention und Geschlechtergerechtigkeit werden im sportlichen Miteinander vermittelt. Das BMZ setzt hier vor allem auf die Ausbildung von Trainerinnen und Trainern. Für den jüngsten Kontinent der Welt mit einem Durchschnittsalter von unter 20 Jahren trägt das Programm auf diese Weise dazu bei, dass Kinder und Jugendliche bessere und selbstständige Perspektiven für ihr Leben entwickeln und Zukunftschancen ergreifen können.

Bundesminister Müller: „Sport – und besonders Fußball – öffnet Herzen auf der ganzen Welt. Die Sprache des Fußballs wird überall verstanden – von Kindern im weltgrößten Flüchtlingscamp in Kenia genauso wie von Staatspräsidenten. Sport stärkt die Persönlichkeit und vermittelt Werte wie Fair Play, Teamgeist, Disziplin und Respekt. Die Botschaft lautet: Als Team sind wir am stärksten.“

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit schafft mit dem Bau und der Renovierung von Sportplätzen sichere Orte der Begegnung und des Miteinanders. Bereits 35 Sportplätze in zehn Ländern Afrikas sind fertiggestellt, über 30.000 Kinder und Jugendliche profitieren davon.

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.