Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

BMZ: Minister Müller eröffnet Sonderschau des BMZ auf der Grünen Woche 2016

15.01.2016

2016-01-15 Eröffnungsrundgang IGW_GM_BM Schmidt_Joachim Rukwied Präs DBV_photothek_GottschalkBeim Eröffnungsrundgang zur Internationalen Grünen Woche: Bundesentwicklungsminister Müller mit seinem Amtskollegen Bundesargrarminister Schmidt sowie dem Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Herrn Rukwied

© photothek/Grabowsky

 

Entwicklungsminister Gerd Müller hat am Morgen auf der Internationalen Grünen Woche den Startschuss für die BMZ-Sonderschau „Eine Welt ohne Hunger ist möglich“ gegeben. Beim Eröffnungsrundgang begrüßte der Minister auch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

„Eine Welt ohne Hunger ist möglich“, so Minister Müller. „Wir haben jeden Tag einen reich gedeckten Tisch, 800 Millionen Menschen haben das nicht und hungern.“ Das sei ein Skandal,
der beendet werden könne durch den Transfer von Wissen und Technologie und durch jeden Einzelnen: „Bananen, Kakao, Kaffee, Reis oder Gewürze kommen zu uns aus vielen Entwicklungsländern der Welt. Wir müssen dafür sorgen, dass die Menschen, die am Anfang jeden Produkts stehen, auch von ihrer Arbeit leben können und selbst genug zum Essen haben. Wir fördern deshalb den fairen Handel und faire Arbeits- und Lebensbedingungen weltweit. Auf der Grünen Woche wird deutlich, wie eng unsere Welt zusammengerückt ist und welche Verantwortung jeder Einzelne von uns trägt“.

Das BMZ präsentiert sich in diesem Jahr erstmals auf der weltweit größten Landwirtschaftsmesse. Auf rund 350  Quadratmetern informiert das Ministerium über seine Arbeit gegen den weltweiten Hunger.

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.