Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

BMZ: Jahrestagung der Asian Development Bank

02.05.2016

Bundesminister Müller am Stand von China beim Rundgang anlässlich der Jahrestagung der Asian Development Bank in Frankfurt/Main© photothek/Asian Development BankBundesminister Müller am Stand von China beim Rundgang anlässlich der Jahrestagung der Asian Development Bank in Frankfurt/Main

© photothek/Asian Development Bank

 

Erstmals ist die Bundesrepublik Deutschland Gastgeber der Jahrestagung der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB). Zum 49. Mal treffen sich die Gouverneurinnen und Gouverneure aller 67 Mitgliedsländer, um die zukünftige Ausrichtung asiatischer Entwicklungsfinanzierung zu bestimmen.

„Mit der Jahrestagung treiben wir gemeinsam eine nachhaltige Entwicklung voran, auf die sich die Weltgemeinschaft im vergangenen Jahr beim UN-Klima- und beim Nachhaltigkeitsgipfel geeinigt hat“, so der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, zum Auftakt der Konferenz. „Steuern wir nicht um, werden sich auch in Asien noch mehr Klima- und Armutsflüchtlinge auf den Weg machen“, so der Minister weiter.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert in Asien unter anderem erneuerbare Energien und arbeitet auch an fairen Sozial- und Umweltstandards in globalen Lieferketten, zum Beispiel in der Textilindustrie. „Wir müssen die Globalisierung gerecht gestalten,“ forderte der Minister und fügte hinzu: „Mit öffentlichen Entwicklungsgeldern allein werden wir die globalen Zukunftsherausforderungen nicht schultern. Hier brauchen wir verstärkt Investitionen von Unternehmen, auch aus dem deutschen Mittelstand, die mit ihrem technischen Know-how nachhaltige Zukunftslösungen bei Klima, Energie und Mobilität weltweit zu bieten haben.“

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.