Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

BMZ: Afrika-Reise von Bundesentwicklungsminister Müller

19.03.2015

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei Mitgliedern des indigenen Volks der BaAka (Pygmäen) beim Besuch des Dzanga-Nationalparks im Dreiländereck Kongo, Kamerun und Zentralafrikanische Republik in Bayanga. (© photothek/Gottschalk) Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei Mitgliedern des indigenen Volks der BaAka (Pygmäen) beim Besuch des Dzanga-Nationalparks im Dreiländereck Kongo, Kamerun und Zentralafrikanische Republik in Bayanga.

(© photothek/Gottschalk)

 

Afrika ist der Schwerpunktkontinent des Entwicklungsministeriums. Mit der Demokratischen Republik Kongo, Kamerun und der Südspitze der Zentralafrikanischen Republik bereiste Bundesminister Dr. Gerd Müller vom 11. bis 15. März eine Schlüsselregion im Herzen Afrikas.

Minister Müller: „Ein Ziel unserer Arbeit ist, dass der Rohstoffreichtum für die Entwicklung des Landes genutzt wird und damit allen Menschen in Kongo dient. Staatseinnahmen und -ausgaben im Rohstoffbereich müssen transparent sein und der Bevölkerung zugutekommen. Wichtig sind aber auch die globalen Wertschöpfungsketten: Unser Konsumhunger darf nicht auf dem Rücken ausgebeuteter afrikanischer Arbeiter und Kinder in Coltan-Minen gestillt werden. Deshalb werde ich mich auch über zertifizierte Rohstoffe informieren, aus denen zum Beispiel Fairphones hergestellt werden.“

Ein Video zur Reise des Ministers finden Sie hier:

(Quelle: BMZ)

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.