Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

30 Jahre Kinderrechtskonvention

29.11.2019

Eine Welt ohne Kinderarbeit ist möglich. Das ist die Botschaft unserer Veranstaltung mit Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi, Franziska Knuppe und Collien Ulmen, Unicef Deutschland, Collien Ulmen-Fernandes und vielen mehr.

Seit der Einführung der UN-Kinderrechtskonvention vor 30 Jahren ist die Kindersterblichkeit um 60% gesunken und der Anteil der Kinder, die nicht zur Schule gehen, von 18 auf 8 Prozent gesunken.

„Trotz dieser erheblichen Verbesserungen sind heute 50% der weltweiten Flüchtlinge Kinder und Jugendliche, die besonders verwundbar sind. In Afrika sind mehr als 30% der Kinder aufgrund von chronischer Mangelernährung physisch und psychisch unterentwickelt. 59 Mio. afrikanische Kinder südlich der Sahara zwischen 5 und 17 Jahren müssen hart arbeiten. Diese Kinder haben keine Stimme. Wir müssen Ihnen eine Stimme geben! Wir brauchen faire Löhne und ein Verbot von Kinderarbeit! Mit dem Grünen Knopf tragen wir zusammen mit deutschen Unternehmen dazu bei“, so Gerd Müller in seiner Rede.

Beitragsbild:

© Thomas Imo/photothek.net

© 2019 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.