Gerd Müller bei der Sitzung des Bayerischen Gemeindetags in Röthenbach

Gemeindetag Lindau-in-Röthenbach-LR-Elmar-Stegmann-GM-Gde-Tag-Vorsitzender-BGM-Ulrich-Pfanner-Oberbürgermeister-Dr.-Gerhard-Ecker
© Büro Dr. Gerd Müller

Beim Bayerischen Gemeindetag in Röthenbach tauschte sich Gerd Müller mit den Bürgermeistern des Landkreises Lindau aus: “Den Kommunen geht es gut. Bayern leistet einen so hohen Finanzausgleich wie nie zu vor und der Bund erhöhte die Beteiligung an der Einkommens- und Umsatzsteuer erheblich”, so Müller.

Dennoch gibt es auch Herausforderungen. Insbesondere im Mobilfunkbereich.

Die “weißen Flecken mit unzureichender Mobilfunkversorgung in der Region sind nicht hinnehmbar, denn auch auf jedem Hof ist heute schnelles Internet wichtig”, so Müller weiter. An diesem Thema wird mit Hochdruck gearbeitet.

Klimaschutz, Flüchtlinge und Bürokratie nannte der Gemeindetagsvorsitzende, Bürgermeister Ulrich Pfanner, als die drei Top-Themen der Kommunen. Um der Wohnungsnot in den Dörfern zu begegnen sprach sich Müller neben der Innerortsverdichtung dafür aus, dass bei aufgegebenen Hofstellen auch im Außenbereich großzügiger genehmigt werden solle.