CSU Klausurtagung in Seeon – Die wichtigsten Beschlüsse

 

Dr. Gerd Müller mit CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt in Seeon. © Jörg Koch

Anfang Januar fand traditionell die Klausurtagung der CSU-Landesgruppe in Kloster Seeon statt.

Neben internationalen Gästen, wie dem irischen Ministerpräsident Leo Varadkar und dem griechischen Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis, war ebenso die neue Parteivorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer vor Ort, um über wichtige Themen für das Jahr 2019 zu diskutieren.

Schwerpunkt der Klausurtagung lag in diesem Jahr auf den Themen: bezahlbarer Wohnraum, Steuern, Europa und die Europawahlen sowie Sicherheit und Migration.

„Im Bereich der Migrationspolitik sollen straffällige Flüchtlinge ab sofort leichter abgeschoben werden können. Außerdem wollen wir eine „Steuerbremse“ einführen. So sollen Bürger besser vor stetig steigenden Abgaben an den Staat geschützt werden. Auch die Abschaffung des Solidaritätszuschlags muss jetzt schnellstmöglich beginnen“, so Gerd Müller am Rande der Klausurtagung.

Eine Übersicht aller Beschlüsse, sowie detailliertere Informationen erhalten Sie hier.