Allgäuer zu Besuch in Berlin

Besuchergruppe aus dem Wahlkreis bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin – hier bei der Ernennung von Sara Nuru zur BMZ Botschafterin für fairen Handel durch Dr. Müller © Thomas Koehler/ photothek.net

Im Januar folgten zahlreiche Allgäuer Bürgerinnen und Bürger der Einladung von Gerd Müller nach Berlin. Eine Station des Berlin-Programms war der Besuch der Grünen Woche und ein Rundgang durch die Halle des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Bundesminister Gerd Müller begrüßte im Rahmen des Programms u.a. das Model Sara Nuru und die Schauspielerin Cosma Shiva Hagen als Botschafterinnen für fairen Handel.

Matthias Oppitz, Chef von LIDL-Deutschland gab als weiterer Redner bekannt, dass LIDL ab sofort nur noch 100 %  Fairtrade Bananen anbietet. Gerd Müller plädierte für faire Preise sowohl auf Bananenplantagen als auch für Allgäuer Milchbauern.

Weitere Highlights in Berlin waren der Besuch des Deutschen Bundestags, des Kanzleramts sowie die Führungen durch die Gedenkstätten für die ermordeten Juden Europas und das Stasi-Untersuchungsgefängnis in Hohenschönhausen.