BMZ: Zukunftsforum 2018

Am 05. Juni fand das nun vierte Zukunftsforum des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung statt. Ziel dieses Veranstaltungsformats ist es, Ideen und Denkanstöße durch das Zusammenbringen von Politikern, Unternehmern und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Politikbereichen zu liefern.

Bei dem diesjährigen Forum stand der Austausch zwischen dem Umwelt- und Naturschutz in Bezug auf den heutigen Wohlstand im Fokus. Über das Kapital der Natur referierte neben Dr. Gerd Müller Prof. Dr. Klaus Töpfer (Bundesminister a.D. und ehemaliger Leiter des Umweltprogramms der Vereinten Nationen). Weitere Diskussionsgäste waren Eberhard Brandes (Geschäftsführender Vorstand, World Wide Fund for Nature Deutschland), Dr. Karin Kemper (Leitende Direktion Umwelt und natürliche Ressourcen, Weltbank) sowie Prof. Dr. Michael Otto (Aufsichtsratsvorsitzender, Otto Group und Mitbegründer, Stiftung 2 Grad).

Dr. Gerd Müller mit Prof. Dr. Klaus Töpfer © Xander Heinl/photothek.de

Diskussion beim Zukunftsforum 2018 © Xander Heinl/photothek.de