Dr. Gerd Müller Dr. Gerd Müller

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand:

Melden Sie sich jetzt zu meinem Newsletter an!

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu. Die Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
  • Gerd Müller beim Besuch der IGW in Berlin am Allgäustand. © Florian Gärtner/photothek.net

Aktuelles

22.01.2020

Teilnahme an der Fernsehsendung Maischberger in der ARD um 22:45 Uhr

24.01.2020

Veranstaltung mit dem CSU Ortsverband Weiler-Simmerberg

24.01.2020

Klausurtagung des CSU-Bezirksverbands Schwaben

25.01.2020

Veranstaltung mit der Frauen Union Kempten

21.01.2020

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek zu Gast in Kempten

Das Hildegardis-Gymnasium in Kempten ist bereits Klimaschule und hat sich zum Ziel gesetzt bis spätestens 2030 klimaneutral zu sein. Ein Vorbild, dem viele Schulen folgen sollen. Auch Bundesentwicklungsminister Gerd Müller und Bundesbildungsministe...
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek zu Gast in Kempten
Beitrag anzeigen
20.01.2020

Gerd Müller plädiert auf Internationaler Grüner Woche für faire Lieferketten:

Wir leben in einem Land, in dem gesunde und sichere Lebensmittel alltäglich sind und in dem eine ausgewogene Ernährung für jeden möglich ist. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Viele Menschen am Anfang unserer Lieferketten erhalten Löhne, di...
Gerd Müller plädiert auf Internationaler Grüner Woche für faire Lieferketten:
Beitrag anzeigen
20.12.2019

Gesegnete Weihnachten 2019

Ein ereignisreiches Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche und gesegnete Weihnachtszeit. Kommen Sie gut ins neue Jahr 2020.    ...
Gesegnete Weihnachten 2019
Beitrag anzeigen
18.12.2019

Unser Leben, Konsum und Wirtschaften muss im Einklang mit der Natur erfolgen

Zusammen mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutierte Gerd Müller im Naturkundemuseum Berlin über die Bedeutung der biologischen Vielfalt: "Unser Leben, Konsum und Wirtschaften muss im Einklang mit der Natur e...
Unser Leben, Konsum und Wirtschaften muss im Einklang mit der Natur erfolgen
Beitrag anzeigen
16.12.2019

Bundesminister Gerd Müller verleiht EINE WELT-Medaille sowie RUPERT NEUDECK-Medaille für herausragendes Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit

Dazu Gerd Müller: „Ich gratuliere allen Preisträgern sehr herzlich. Die Ehrenamtlichen leisten einen herausragenden Beitrag in den Krisengebieten der Welt und verdienen mehr Anerkennung und Wertschätzung ihrer wichtigen Arbeit. Denn sie sind unv...
Bundesminister Gerd Müller verleiht EINE WELT-Medaille sowie RUPERT NEUDECK-Medaille für herausragendes Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit
Beitrag anzeigen

Müller´s Meinung

Bundesminister Müller
setzt sich für faire Lieferketten ein!

„Viele unserer täglichen Produkte kommen aus Entwicklungsländern: Kaffee, Kakao oder Baumwolle. Unsere Handys und Computer funktionieren nur mit Kobalt aus Afrika. Aber am Anfang der Lieferketten herrschen immer noch unglaubliche Bedingungen: Zwangsarbeitsverhältnisse und Hungerlöhne sind vielerorts allgegenwärtig. Wir müssen dazu beitragen, diese Missstände endlich zu überwinden. Am Anfang globaler Lieferketten müssen ökologische und soziale Mindeststandards eingehalten werden, die in Europa schon lange selbstverständlich sind.“

Bundesminister Müller
unterstützt Digital-Steuer

Die EU muss jetzt endlich Handlungsfähigkeit zeigen und eine Digitalsteuer einführen. Internet-Riesen wie Google, Facebook und Amazon erwirtschaften riesige Gewinne, zahlen aber bislang kaum Steuern in
Europa. Wir brauchen ein solides Regelwerk, um das zu ändern. Wenn keine Einigung in Brüssel gelingt, sollten engagierte Staaten im Rahmen der verstärkten Zusammenarbeit vorangehen. Österreich und Frankreich
gehen diesen Weg bereits. Das würde ich mir auch für Deutschland wünschen.

Bundesminister Müller
fordert Ende der Kinderabeit weltweit!

„Über 150 Millionen Kinder müssen weltweit arbeiten – das ist fast jedes zehnte Kind. Hungerlöhne, Sklavenarbeit und Ausbeutung sind längst nicht überwunden. Wir können nicht noch weitere 100 Jahre warten, bis die schlimmsten Formen der Ausbeutung abgeschafft sind. Deswegen habe ich mit ILO-Generaldirektor Ryder einen Sofort-Aktionsplan gegen Kinderarbeit beschlossen.“

© 2020 Dr. Gerd Müller
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.